8 Zusammenarbeit GIZ qualifizierte Pflegefachkräfte aus Serbien Bosnien Herzegowina und von den Philippinen für Einrichtungen der Kranken und Altenpflege Ein Rahmenver trag mit der Schweizer CarePers AG zielt auf die Akquise von philippinischen Fachkräften mit in Deutschland anerkannter Ausbildung ab Dabei behält das BRK jedoch stets im Blick dass nur in Ländern geworben wird in denen kein Fachkräf temangel besteht Derzeit bereitet das BRK seine Führungs und Pflegekräfte intensiv auf die Eingliederung der ausländischen Pflege kräfte vor da die wenigsten Erfahrungen mit interkultureller Zusammenarbeit haben Was den Eingliederungsprozess zusätzlich bremst sind die von den Regierungen praktizier ten Prüfungsverfahren der Qualifikation die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen Effektivere Prozesse der Behörden wür den hier sehr helfen Denn Ziel des BRK in diesem Jahr ist es ca 100 ausländische Fachkräfte einzustellen Strategien für den Weg in die Zukunft Wichtige Schritte zur Schaffung einer einheitlichen pflegeri schen Ausbildung sind das neue Pflegeberufegesetz ab dem Schuljahr 2020 2021 sowie der Ansatz der Akademisierung der Pflegeberufe mit dem Ziel das Image der Altenpflege berufe zu verbessern Doch um tatsächlich mehr Auszubil dende in die Altenpflegeberufe zu bringen und Absolventen dazu zu bewegen sich für die Altenpflege und nicht für den Krankenhaussektor zu entscheiden müssen weitere Maßnahmen ergriffen werden auch eine bessere Bezah lung Die Finanzierung der schulischen und betrieblichen Pflegeausbildung muss durch den Ausbildungsfond im PflBG verbessert werden Die per Pflegestärkungsgesetz geforderte am tatsächlichen Pflegebedarf der Menschen ausgerichtete Personalbe messung ist für die stationäre Pflege nicht jedoch für die ambulante begrüßenswert die Frage nach der Umset zung des Bemessungsverfahrens dessen Entwicklung Die Finanzierung der schulischen und betrieblichen Pflegeausbil dung muss durch den Ausbil dungsfond im PflBG dringend verbessert werden Dies ist erfor derlich um Ausbildungsberufe im Pflegesektor attraktiver zu gestalten Wolfgang Obermair stv BRK Landesgeschäftsführer Wolfgang Obermair stv BRK Landesge schäftsführer bei der Vertragsunterzeichnung mit Peter Schmid l außen Verwaltungs präsident der CarePers AG und René Mangold Mitte Geschäftsführer der CarePers AG 02 2018 einsatzbereit Thema Herausforderungen in der Pflege

Vorschau einsatzbereit 02/2018 Seite 8
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.