7Gruppe und bieten kostenlose Beratung Begleitung und Bildung im schulischen beruflichen und sozialen Bereich Integration Ein Prozess von dem alle profitieren Die breit gefächerten Beratungsangebote des BRK bil den eine solide Basis eine Startlinie von der aus der Weg in die Gesellschaft beschritten werden kann Neben Kurs angeboten die gesellschaftliche Teilhabe erleichtern ist besonders der ehrenamtliche Einsatz unverzichtbar für die Bewältigung des Alltags in der neuen Heimat In der Gemeinschaft Wohlfahrts und Sozialarbeit bieten die Eh renamtlichen Sprechstunden für Asylbewerber an begleiten die Flüchtlinge zum Arzt und zu Behörden helfen ihnen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und den Verkehrsregeln zurechtzukommen und unterstützen bei schulischen The men Für die meisten Flüchtlinge ist die Integration in den Arbeitsmarkt ein wichtiges Anliegen Hier unterstützen Eh renamtliche bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen Sie begleiten die Flüchtlinge zur Arbeitsvermittlung bereiten auf Vorstellungsgespräche vor und geben generellen Rat für das Arbeitsleben Insbesondere geflüchteten Kindern die besonders stark unter den Auswirkungen der Flucht leiden einen guten Start zu ermöglichen sowie beste Chancen für ihre weitere Entwicklung und spätere gesellschaftliche Teilhabe zu schaffen ist ein großes Anliegen der Integrationsarbeit des BRK So gibt es im Bayerischen Jugendrotkreuz eine Viel zahl an Maßnahmen wie Ausflüge Veranstaltungen oder die Schaffung einer kindgerechten Umgebung die Kindern und Jugendlichen den Alltag erleichtern und ihnen relevan tes Wissen vermitteln sollen Um Kinder mit Fluchterfahrung und meist traumatischen Erlebnissen kompetent betreuen zu können hat das BRK eine Fortbildung für seine Mitarbei terinnen und Mitarbeiter in den Kindertageseinrichtungen entwickelt Die Beratungsangebote des BRK rechts geben den Menschen Orientie rung und helfen den Alltag in der neuen Heimat zu bewältigen Mit einer Vielzahl an Projekten wird Kindern Jugendlichen und Erwach senen darüber hinaus gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht Wie zum Bei spiel bei den Sport und Kulturprojekten der Freiwil ligenagentur GemeinSinn oben Ohne eine stärkere staatliche Unter stützung können wir die Asylsozial und Migrationsberatung nicht dem Bedarf entsprechend weiter ausbauen Irene Marsfelden Leiterin der Abteilung Soziale Arbeit BRK Landesgeschäftsstelle einsatzbereit 04 2017 Thema Integration

Vorschau einsatzbereit 04/2017 Seite 7
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.