14 Ist es nicht ein tolles Gefühl wenn man tat kräftig helfen kann Retter Helfer und Feu erwehrleute wissen was man in einer star ken Gemeinschaft erreicht Die neu initiierte Kampagne Doppelt engagiert wirbt für die Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt G emeinsam mit Vertretern der Hilfsorganisatio nen und Feuerwehren hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am 11 Oktober 2017 den Startschuss für die Kampagne Doppelt enga giert gegeben die mit zwölf unterschiedlichen Plakatmotiven an mehr als 600 Standorten bayernweit für die Vereinbarkeit von Ehrenamt und Beruf wirbt Der Innenminister ist über zeugt Wer sich ehrenamtlich zum Beispiel bei den Feuerweh ren Hilfsorganisationen oder beim THW einsetzt zeigt dass er viele gute Eigenschaften mitbringt und damit ein Gewinn für jeden Betrieb ist Die Kampagne vom Freistaat Bayern bzw von dem Bayerischen Staatsministerium des Innern für Bau und Verkehr im engen Schulterschluss mit den Hilfsorganisa tionen aufgestellt und durchgeführt richtet sich in erster Linie an Arbeitnehmer Betont werden die im Ehrenamt erworbenen Kompetenzen die im Job und bei Bewerbungsgesprächen einen großen Pluspunkt darstellen Flexibilität Teamfähigkeit und Verlässlichkeit sind Eigenschaften von denen jedoch nicht nur die Arbeitnehmer selbst sondern auch ihre Ar beitgeber profitieren Zudem können sich Unternehmen und Handwerksbetriebe die ehrenamtliches Engagement unter stützen als attraktive Arbeitgeber für die doppelt engagierten Mitarbeiter und Bewerber präsentieren Vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ein klarer Vorteil Mehr als 450 000 Frauen und Männer in Bayern engagie ren sich ehrenamtlich bei Feuerwehren freiwilligen Hilfs organisationen und dem THW damit hat der Freistaat im bundesweiten Vergleich klar die Nase vorn Um den Einsatz der Ehrenamtlichen auch für die Zukunft zu sichern will die Plakataktion möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an sprechen und sie ermutigen sich aktiv einzubringen Hier bei spricht sich das BRK klar für eine Vernetzung mit dem Helfernetz Bayern aus Die Website www helfernetz bayern fungiert als Informations und Kontaktplattform der sieben Hilfs und Einsatzorganisationen in Bayern die sich im Be völkerungsschutz engagieren Eine vom Staatsministeri um konstruktiv geförderte Initiative mit der sich das BRK und die Hilfsorganisationen einbringen Und auch echte Wo Manpower erhält die Kampagne Doppelt engagiert durch ihre Partner im wahrsten Sinne des Wortes Die auf den Plakaten abgebildeten Testimonials sind nicht etwa gecaste te Models sondern Menschen die sich tatsächlich ehren amtlich engagieren So sieht man auf drei Motiven Helfer des BRK aus drei Gemeinschaften Darüber hinaus war das BRK durch die Bereitschaften und die Wasserwacht an der Kampagnenentwicklung beteiligt Ergänzt wird die Plakatierung von weiteren Maßnahmen wie einem Onlineauftritt und Social Media Auch sind verschiedene Vernetzungen mit dem Helfernetz geplant Ein starkes Signal für die Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt Ein Appell für die Vereinbarkeit von Beruf und Ehrenamt Die Kampagne Doppelt engagiert 06 2017 einsatzbereit Öffentlichkeit

Vorschau einsatzbereit 06/2017 Seite 14
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.