Schaulustige werden zusehends zum Pro blem für Rettungskräfte Eine zutiefst be unruhigende Tendenz der es mit aller Kraft entgegenzutreten gilt Von der Sicht schutzwand bis zur Strafverhängung Diese Maßnahmen helfen den Helfern J udith Machacek starrt auf ein Foto Schon auf den ersten Blick wird klar dass darauf eine erschüt ternde Tragödie abgebildet ist Es zeigt ein Auto eine Ampel Polizisten Ärzte mit blauen Einmal handschuhen und dazwischen einen Menschen am Boden Beine und Stiefel Es sind die Stiefel ihrer Tochter Leonie Über den Gehsteig laufen werden diese Stiefel nicht mehr Nie wieder Leonie Machacek geboren am 1 April 1996 starb in der Nacht vom 28 Februar auf den 1 März 2017 um 4 49 Uhr nachts kurz nachdem ihre Mutter zugestimmt hat die Geräte abzuschalten An einer Kreuzung in Den Haag wo sie ein Kunstmuseum besuchen wollte wurde Leonie von einem aus der Bahn geratenen Kraftfahrzeug zwischen Mast und Eisengeländer geschleudert Die ersten Bilder von der Unfall stelle waren schon online da ging ihre Mutter gerade durch Bayreuth und überlegte was sie Leonie zum Geburtstag schenken könnte Eingestellt von Menschen deren Sensa tionsgier offenbar jegliches Gefühl für Anstand sowie Pietät und von Menschlichkeit aufgefressen zu haben scheint Von sogenannten Gaffern die anstatt zu helfen sich an dem Leid anderer ergötzen und sich sogar noch erdreisten es im Internet der ganzen Welt zu präsentieren Man darf sich ernst haft die Frage stellen Sind das überhaupt noch Menschen Was hat sie nur derart pervertiert Lediglich das eigene Ethos gebietet es einem jenen Verblendeten zu wünschen niemals selbst in eine solche Situation zu geraten Hartes Vorgehen gegen Schaulustige und Gaffer Autobahndirektion Nordbayern 10 04 2018 einsatzbereit Hilfe für Helfer

Vorschau einsatzbereit 04/2018 Seite 10
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.